Samstag, 27. Juli 2013

I know the pressures won't go away - it´s too late

Jetzt geht es mir wieder schlecht.. Sehr schlecht sogar. Ich könnte euch von meinen Geburtstag erzählen, oder davon dass ich jetzt mit ihm zusammen bin. Doch es macht mich alles nicht glücklich.
Wie lange hatte ich mir gewünscht eine Beziehung zu haben und jemand auf meiner Seite der mich stützt? Doch es engt mich eher noch ein.. Die ganze Zeit denke ich an Thomas, kann nicht mehr aufhören, obwohl ich doch einen anderen lieben sollte. Sollte ich?
Was soll ich überhaupt?!
Es ist so ein schmerz in mir drin. Ganz tief. Jeden Moment könnte ich in Tränen ausbrechen und mich einfach Verletzten.. Doch die Tränen kommen einfach nicht. So stark war das Gefühl danach schon lange nicht mehr gewesen. Doch ich muss dagegen ankämpfen, denn ist es mal so weit dann kann ich für nichts mehr garantieren. Wie weit ich gehen werde weiß ich nicht, denn mir selber traue ich am wenigsten über den Weg.

Kommentare:

  1. Schau mal heute Abend in dein e-Mail Postfach :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hat nicht so geklappt. Tut mir Leid. Muss ich so mal was schreiben.
    Naja, du hast ja 'ne Menge von meiner ehemaligen 'Beziehung' mitbekommen. So als Leserin. Wir hatten eigentlich riesige Differenzen. Deshalb hat es geknallt. Und eine war ganz extrem. Ihre Selbstzerstörung. Ich liebe das Leben. Über alles. Ich würde für es sterben (Für diesen Satz habe ich mir auf die Schulter geklopft :-D). Es war das selbstverltzen, das Rauchen und so weiter. Blickte man hinzu auf ihr alter ist es auch nicht gerade das beste. 13. Kleines Kind.
    Du bist 17 (?) geworden. Deine Alter ist also nicht so schlimm mit dem rauchen. Jedem selbst überlassen. Auch wenn mein Opa elendig daran verreckt ist und es der Auslöser für seinen Krebs war. Egal.. Auf jeden Fall zerstörst du mir dem Ritzen mehr als dich selbst, deine Haut, deine Träume, deine Freiheit, dein Leben. Du zerstörst einen anderen Menschen. Einen Menschen, für den du wahrscheinlich die Welt bist. Jemand, der gerade an dich denkt und dessen Herz höher schlägt. Ein Mensch mit dem du weinen und lachen kannst.
    Du zerstörst ihn damit. Ich habe das einmal durchgemacht. Vielleicht etwas reingesteigert. Aber wirklich. Denk mal drüber nach und sei einmal in deinem Leben selbstlos in dieser Hinsicht.
    Ich bin mir sicher, dass er dir eine Mennge wiedergeben kann, meine Liebe.

    Ich wünsche dir, dass du es verstehst und mir, dass du dir Gedanken machst. Danke! Danke, falls du das ganz durchgelesen hast :-))♥

    AntwortenLöschen