Montag, 29. Juli 2013

i am falling all over myself.




Schnell drücke ich etwas Desinfektionsmittel auf meine Hände um den Geruch nach Rauch zu überdecken. Da es schon Dunkel ist brauche ich eine Weile bis ich das Schlüsselloch gefunden habe, schließe dann die massive Haustüre auf, streife meine Schuhe ab und laufe in den Gang. Meine Eltern sitzen auf der Couch und schauen irgend ein Sonntagabendprogramm. Es riecht nach Bier und Senf vom Abendessen, dass ich "ausversehen" verpasst habe. Schon jetzt kommt mir fast meine letzte Mahlzeit von heute morgen hoch.. Ich will schnell nach oben in die Sicherheit meines Zimmer verschwinden und mich in meinem gemütlichen Bett verkriechen, da ruft meine Mum: "Lisa, kommst du bitte?" Ich nicke nur und gehe langsam zu ihnen. Erst jetzt entdecke ich meine Schwester, die auch bei ihnen sitzt. Sie schaut mich nur dumm an.. Unser Verhältnis gerade ist seeehhhr angespannt. Ich komme nicht mehr mit ihr klar, und sie auch nicht mit mir.
"Was hast du mit deinen Haaren gemacht?", meinem Vater seine Stimme ist geschockt, ich verdrücke mir ein Grinsen. "Nur getönt.", sage ich leise, "Geht in 4 Wochen oder so wieder raus." Auch meine Mum starrt mich an. "Warum fragst du nicht nach unserer Erlaubnis?" Ich lache sarkastisch auf, "Ich bin 17, da kann ich für mich selbst entscheiden." Sie schüttelt nur den Kopf. Was ist daran so schlimm sich seine Haare zu tönen?Ja okay, meine Haare sind jetzt Dunkelrosa zum verlauf in Pink. Aber ja und?!" Warte nur bis du endlich selbst dein Geld verdienst, dann kannst du schauen wo du bleibst." Ich beiße mir auf die Lippen, will eigentlich meinen nächsten Kommentar runterschlucken, doch ich schaffe es nicht still zu sein. "Ich bezahl doch jetzt auch schon alles selber. Ihr seid doch nur froh wenn ihr mich endlich los habt." Darauf haben sie keine Antwort, im Hintergrund plärrt die Werbung aus dem Fernseher. Für mich ist das Gespräch beendet und ich laufe die alte knarrende Treppe in mein Zimmer hoch. Ich muss grinsen, warum auch immer, aber ich habe ein glückliches Gefühl in meiner Bauchgegend, endlich wieder ein Gefühl..

Kommentare:

  1. Ja war ich, die Rede die ich gebloggt habe,
    die ist von dem Konzert wo ich war
    am Samstag
    und du?

    AntwortenLöschen
  2. oh, vielen dank, das ist das schönste kompliment, das ich bisher für meine bilder bekommen habe! danke danke danke
    ganz ganz viel liebe an dich

    und übrigens find ichs cool, dass du deine haare einfach so getönt hast, sieht bestimmt richtig schön aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Ich liebe die Art wie du schreibst :)
    DAS nenne ich Talent!

    Danke übrigens für dein Kompliment

    AntwortenLöschen
  4. ich kenn das nur zu gut
    will gerad selber was an mir ändern, aber keine ahnung was, haare färben oder sidecut fänd ich auch cool, aber ich bin zu unentschlossen, tja

    noch mehr liebe an dich, fühl dich überschüttet mit liebe haha

    AntwortenLöschen
  5. Du hast richtig gehandelt, liebes. Du bist alt genug! Ich bin irgendwie glücklich das Zu lesen :) obwohl Ich sich kaum kenne... Viel Glück Noch :)

    Ich bekomme momentan Medikamente. Desswegen Zum Glück Keine mandelop !!! Wie lieb von dir :*

    AntwortenLöschen
  6. Du hast richtig gehandelt, liebes. Du bist alt genug! Ich bin irgendwie glücklich das Zu lesen :) obwohl Ich sich kaum kenne... Viel Glück Noch :)

    Ich bekomme momentan Medikamente. Desswegen Zum Glück Keine mandelop !!! Wie lieb von dir :*

    AntwortenLöschen
  7. Dein Blog ist sehr schön ♥

    Liebe Grüße,
    Jessica von our hearts :)

    AntwortenLöschen
  8. ich glaube
    ich steh auf deine haare.

    AntwortenLöschen