Freitag, 22. März 2013

my head is filled..

Ich spüre es in meinen Knochen. Tief dringt dringt dieses dunkle Gefühl ein un lässt mich nicht alleine.. Lässt mich einfach nicht los. Mein Kopf ist so voll. Tausend Dinge füllen meinen Kopft und auch der Gedanke das ich ab heute Ferien habe lässt es nicht besser klingen. Ich bin müde. Unendlich müde! Dieser eine Gedanke, der mich schon allzulange quält, ist noch immer unvollendet. Ich bin unvollendet. Ein einziges Wrack, das einfach nicht mehr werden will. Werden wie es einmal war und zwar die besseren Seiten. Wo sind sie? Versuche Licht in das dunkle zu bekommen. Erfolglos..
Wo ist mein Platz geblieben unter dem ich mich immer verstecken konnte. Zur Zeit fühle ich mich so betrohlich offen. Noch ankreifbarer als sonst. Schwächer, als könnte jeder meine Schwachstellen sofort finden. Es macht mir Angst.
2 Wochen auszeit habe ich jetzt. 2 Wochen in denen ich mich eigentlich auf meine Prüfungen vobereiten sollte. 2 Wochen in denen ich etwas zustande bringen sollte. Doch warum will ich am liebsten weinen wenn ich nur daran denke was mir bevorsteht. Ich fange schon jetzt an zu zittern wenn ich an das alles denke und warum bin ich schon jetzt so verdammt aufgeregt. In meinen Kopf werde ich nichts bekommen wenn ich so weiter mache.

Die einzige erfreuliche Nachricht ist, dass es zur Zeit mit meiner Ernährung besser klappt. Ich mache mir so sehr über das andere Gedanken, das Essen für mich gerade eher nebensächlich ist.
Ich hoffe nur das bleibt so.

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir gute, produktive Ferien...
    Nimm dir genug Zeit für dich .

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mit der OP hat alles geklappt, ist mittlerweile wieder besser :)
    Ich kenne das, was du beschreibst sehr gut...Die Gedanken, die Schutzlosigkeit, die Dunkelheit...Ich wünsche dir, dass es dir wieder besser geht, dass du deine Ferien genießen kannst.
    Bleib stark, ich denk an dich <3

    Liebe Grüße, fühl dich geknuddelt

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich liebe deine Texte so. Sie sind manchmal so wahr und regen echt zum nachdenken an :)
    Ich wollte fragen ob du einen Blog auf Tumblr hast, denn da gibt es viele solcher Texte und Bilder und GIF's :)

    AntwortenLöschen
  4. Du sprichst einem echt aus der Seele. Ich wünsch dir viel Glück & gib nie auf!
    Love, Lela :*

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich Lela nur anschließen: Du sprichst einem wirklich aus der Seele...

    Alles Liebe und gaaanz, ganz viel Kraft ♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh, vielen Lieben Dank <3
    ich hab mir zurzeit als Ziel gesetzt unter die 50 zu kommen.. Aber manchmal gibt es Momente, auch wenn sie noch wo klein sind, in denen ich zufrieden bin. Weil mit 55 Kilo habe endlich ein Dekolleté was ich mir so sehr gewünscht habe. Aber dann seh ich meinen Bauch und merke, dass es mir das nicht wert ist.. Komisch irgendwie :s

    küsschen :*

    AntwortenLöschen
  7. guck ma auf mein Blog, hab dich bei einer blogvroistellung genannt :) ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  8. ♥ Ich habe dich getagged (wenn ich es richtig gemacht hab) *_*

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön geschrieben. Ich kenne es leider nur allzu gut. :)

    AntwortenLöschen