Montag, 30. September 2013

The Right Way?




"Hallo?", höre ich eine junge Frau an der anderen Seite der Leitung sagen, als sie abhebt. Sie stellt sich vor, doch ich bin zu nervös um alles mitzubekommen. Mein Atem geht schnell, viel zu schnell und ich brauche eine Weile um etwas zu sagen. Ich sitze auf dem Gehweg und scheine das Handy mit meinen Händen regelrecht zu erdrücken.. Doch es gibt mir gerade ein wenig Kraft. Wind weht mir durch die Haare und ich bekomme eine Gänsehaut. Wegen der Kälte und wegen der Nervosität. Beides sitzt grad zu tief in meinen Knochen. Würde ich stehen, wüsste ich gerade nicht mal ob ich mein eigenes Gewicht tragen könnte. Noch einmal hole ich stockend Luft und sage dann mit leicht kratziger Stimme: "Mein Name ist Lisa.." Wieder stocke ich, überlegt einfach aufzulegen.. Feige zu sein.. Doch irgendetwas in mir drängt mich dazu weiter zu machen und so höre ich meine eigene Stimme sagen: "Ich brauche einen Termin." Mehr sage ich nicht. Warte und es kommt mir wie eine Ewigkeit vor als sie dann endlich antwortet und freundlich fragt: "Was betrifft sie denn?" Wieder hole ich Luft, meine Stimme schon ein kleinwenig fester: "Ich habe Selbstverletzendes Verhalten und..." Wieder fehlen mir die Worte. Doch wie soll ich es erklären. Ich schließe die Augen. "Und ich... ich weiß einfach nicht mehr weiter... Es klappt alles nicht mehr so.", sage ich schließlich. Und dann ist es raus.. Worte die ich noch nie jemanden gesagt habe. Worte die mir schwer auf der Seele lagen und es noch immer sind.. Worte die jetzt draußen sind. Draußen in der Welt..

Ich habe was zum rollen gebracht.. Ob es gut oder schlecht ist weiß ich nicht.. Ich hoffe das erstere.. Nur weiß ich jetzt nicht ob ich morgen hingehen soll oder nicht.. Ich habe Angst.. Sie quält mich.



Kommentare:

  1. Sehr mutig von dir Lisa! Ich drück dir die Daumen, hab keine Angst..es ist nur halb so schlimm...

    LG
    Yui

    AntwortenLöschen
  2. Du kannst wirklich stolz auf dich sein. das war sehr mutig von dir. den ersten Schritt hast du schonmal gemacht. jetzt bist du nicht mehr alleine mit deinen Problemen. ich wünsche dir ganz viel Kraft für den Termin morgen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Geh hin! Jeder Schritt vörwärts ist ein richtiger Schritt!

    AntwortenLöschen
  4. Hey Süße ;*
    Du schaffst das! Ich glaub an dich, wow ich bin richtig stolz auf dich, dass du dich so etwas getraut hast, respekt!♥
    Auch wenn du zögerst, einmal hingehen und ausprobieren wies läuft, im Nachhinein kannst du immernoch zu allem nein sagen, aber halte durch, das ist mit Sicherheit ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenns schwerfällt..
    Du bist stark!
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Trau dich!
    Ich wünsche dir alles Gute, es wird schon werden ich bin mir sicher es war die richtige Entscheidung<3

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    Du schreibst so toll. Ich wünschte das könnte ich auch.
    Ich finde es super das du dich überhaupt getraut hast dort anzurufen. Du kannst so stolz auf dich sein! Bist du hingegangen?

    Das ist echt nicht schlimm. Schreib einfach wenn du möchtest oder wenn dir was auf dem Herzen liegt. Momentan tue ich mich auch extrem schwer damit irgendwas zu schreiben.

    Gehst du momentan eigentlich wieder zur Schule oder hast du schon mit der Ausbildung begonnen?

    Liebe Grüße
    Edna

    AntwortenLöschen
  7. War die richtige Entscheidung !
    Ich hab dich getagged! =)

    AntwortenLöschen
  8. Dein Kommentar ist nicht sinnlos, denn er hat mir ein Lächeln abgerungen, daher möchte ich dir auch für deine Worte danken. Es ist schön zu lesen, dass dir meine Zeilen gefallen und es ist auch irgendwie ein bisschen beruhigend, dass ich nicht allein mit solchen Gedanken bin.

    Im übrigen finde ich es sehr mutig von dir, dass du dich auf den Weg begeben hast, dir Hilfe zu holen. Ich weiss, welch eine Überwindung es ist, wenn man jemandem, meistens völlig fremden, so eine Sache anvertraut. Mir fel es danach viel leichter, damit umzugehen, als es das erste Mal raus war. Ich hoffe du findest die Hilfe die du brauchst und bist weiterhin gut zu dir, auch wenn es manchmal schwer fällt. Du bist es wert.
    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
  9. Ja hallo :)

    Ich war so frei,dich zu taggen.Schau mal nach

    http://hopeless-dreams-and-lonely-tears.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Whoa, ich bin so unglaublich stolz auf dich! Respekt! Ich beneide dich um deinen Mut, ich hab es nie geschafft diesen Schritt zu gehen :) Ich drück dir ganz doll die Daumen

    Alles Liebe und ganz viel Kraft
    Ally

    AntwortenLöschen
  11. Absolutely the right way!!!! Es war ein riesen Schritt da anzurufen wenn du das durchziehst ist das wirklich klasse!!
    Wie geht es dir sonst so ?
    Allerliebste Grüße A. <3

    AntwortenLöschen